Wie ein Buch entsteht
Beliebtes Thema

Es geht in die heiße Phase, ab jetzt wird es spannend. Jedenfalls das, woran ich nun schreibe wird spannend. Also mal sehen, wie es am Ende sein wird. Mußte allerhand Stadtpläne wälzen, um einen geeigneten Ort zu finden, wo ein Treffen stattfinden kann. Elektronische Stadtpläne kann man wirklich vergessen, die bieten nicht die Übersicht wie die guten alten gedruckten Stadtpläne. Da fällt mir ein, daß ich auch mal wieder einen einige Jahrzehnte alten Stadtplan mal wieder wälzen müßte. Aber das hat momentan Zeit. Widme ich mich lieber dem Schreiben, wo ich einen aktuellen Stadtplan brauche.
Aber ich bin in der letzten Woche nicht gerade wirklich vorangekommen. Wieviel ich geschrieben habe? Nicht einmal eine halbe DIN A5-Seite, also sehr wenig. Das muß sich bessern, aber ich habe kaum Zeit, um zu schreiben. Bin momentan so gefordert, daß ich einfach nicht die Zeit finde. Das ist furchtbar, wo ich doch so viele Ideen habe.
Ich lese gerade ein Buch, in dem genau das gleiche Thema auftaucht, an dem ich auch gerade schreibe. Scheint in zu sein. Aber irgendwie war es immer in, denn was mysteriös ist gerät kaum in Vergessenheit. Das Thema ist das gleiche, aber dennoch nicht dasselbe, weil ich mich auf etwas ganz anderes konzentriere. Bei mir ist etwas anderes wichtig. Aber interessante Theorien, die in dem Buch angesprochen werden. Wirklich interessant.
Nächste Woche muß ich mich aber ranhalten. Da will ich mindestens zwei Seiten schreiben, wenn nicht sogar ein ganzes Kapitel. Das sollte mir wohl gelingen. Hoffe ich jedenfalls.

8.8.09 11:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Startseite
Archiv
Über...
Kontakt
Gästebuch
Abonnieren
RSS-Feed









Spasco












Host

Gratis bloggen bei
myblog.de